Indien
Asien
Hauptspeise
Geflügel
Schmoren

Rezept speichern  Speichern

Hähnchen-Korma mit Pistazien und Rosenwasser

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.09.2017



Zutaten

für
700 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 EL Zitronensaft
120 g Pistazienkerne
200 ml Wasser
50 g Ghee oder Butterschmalz
6 Kardamomkapsel(n), grüne
1 Zwiebel(n), fein gehackt
2 TL Knoblauchpaste
2 TL Ingwerpaste
1 EL Korianderpulver
½ TL Chiliflocken
300 g Joghurt, türkischer
2 EL Milch
1 Prise(n) Safranfäden
150 ml süße Sahne
2 EL Rosenwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Hähnchenfilet auf etwa zwei Zentimeter würfeln, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut vermischen und mindestens eine halbe Stunde marinieren.

Das Wasser mit den Pistazienkernen zum Kochen bringen. Zwanzig Minuten ziehen lassen. Mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren. Man erhält eine gleichmäßige, hellgrüne Paste. Das Schälen der Pistazien kann man sich sparen.

Das Ghee erhitzen. Die Kardamomkapseln darin anrösten, bis sie aufgegangen sind. Die Zwiebelwürfel zugeben und auf mittlerer Hitze golden rösten. Ingwer- und Knoblauchpaste zugeben und zwei Minuten braten. Korianderpulver und Chiliflocken einstreuen und kurz mit rösten. Die Hähnchenwürfel in den Topf geben und einige Minuten anbräunen. Dabei regelmäßig umrühren.

Die Milch erhitzen. Die Safranfäden zerstoßen und darin auflösen. Zusammen mit dem Joghurt zum Fleisch geben und abgedeckt eine Viertelstunde garen lassen. Darauf achten, dass nichts ansetzt.

Die Pistaziencreme und die Sahne zugeben. Eine weitere Viertelstunde schmoren lassen. Vor dem Servieren mit Rosenwasser abschmecken. Dekorieren kann man mit Rosenblättern und Zitronenspalten.

Dazu passt Reis oder indisches Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.