Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.09.2017
gespeichert: 9 (1)*
gedruckt: 111 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.05.2015
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Hokkaidokürbis(se)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
 etwas Olivenöl
 n. B. Kümmelpulver
 n. B. Paprikapulver
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Den Kürbis schälen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein raspeln.

Die Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch pressen. Mit dem geraspelten Kürbis in etwas Öl anschwitzen und bei mittlerer Hitze ca. 20 - 30 Minuten mit Deckel dünsten, bis er weich und cremig ist. Immer wieder rühren, damit nichts anbrennt.

Mit reichlich Kümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Mithilfe von zwei Löffeln Nocken formen und als Beilage servieren.

Passt sehr gut zu Schweinefleisch. Kann auch als Aufstrich serviert werden.

Ca. 450 Kcal pro Portion.