Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.09.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 123 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Zucker
250 g Butter
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
500 g Mehl
250 g Himbeeren
 etwas Milch
5 EL Puderzucker
Zitrone(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Himbeeren mit einem Pürierstab pürieren. Anschließend die Himbeeren durch einen Sieb geben, damit wir später keine Kerne im Kuchen haben. Zitrone auspressen, zum Himbeersaft geben und beiseitestellen.

Eier, Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker nacheinander in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und nach und nach zum Rührteig geben.

Die Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel geben. Zu ersten Hälfte etwas Milch, zur zweiten Hälfte die pürierten Himbeeren (ca. 3 EL davon für die Glasur zurück behalten) geben und jeweils glatt rühren.

Eine Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Zuerst den hellen, dann den roten Teil in die Form geben. Mit einer Gabel in kreisenden Bewegungen die Teige vermischen und ein Muster in den Kuchen machen.

Kuchen 1 Stunde bei 175 °C Ober-/Unterhitze backen.

Nach dem Abkühlen Puderzucker mit dem restlichen Himbeersaft glatt rühren und den Kuchen damit glasieren