Geschmorte Hühnerherzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.09.2017



Zutaten

für
1 ½ kg Hühnerherzen
1 kg Kartoffel(n), festkochend
300 g Gewürzgurke(n)
2 große Zwiebel(n)
1 Liter Wasser, evtl. mehr
Salz und Pfeffer
etwas Pflanzenfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Hühnerherzen waschen und putzen. Falls noch vorhanden, die obere Hohlvene entfernen und etwas vom Fett befreien. Beim Waschen darauf achten, dass möglichst alles vom geronnenen Blut entfernt wird. Um ganz sicher zu gehen, kann man die Herzen auch halb durchschneiden.

Die Gewürzgurken und Zwiebeln fein würfeln.

Die Hühnerherzen in einem großen Schmortopf mit etwas Pflanzenfett anbraten. Nach ca. 5 Minuten die Gewürzgurken und Zwiebeln hinzufügen und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und mit dem Wasser ablöschen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 1 Stunde im Ofen schmoren. Zwischendurch umrühren und ggf. etwas Wasser nachschütten, wenn man mehr Soße haben möchte. Die Soße kann auch abgebunden werden, wie man mag.

Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und gar kochen. Ich gebe die gekochten Kartoffeln immer gleich mit zu den Herzen in den Topf. Man kann sie auch separat reichen.

Andere Beilagen, wie z. B. Reis, passen auch dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.