Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.09.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 226 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.07.2012
2.452 Beiträge (ø1,02/Tag)

Zutaten

200 g Räuchertofu
Paprikaschote(n), Farbe nach Wahl
1 Dose Mais, ca. 300 g
1 Glas Champignons, ca. 300 g
500 g Tomaten, passierte
200 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine), oder Hafer- oder Reissahne
1 TL Gemüsebrühe
1 TL Pizzagewürz
  Salz und Pfeffer
  Öl
  Hefeflocken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Räuchertofu in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, sodass man eine körnige Masse erhält. Die Zwiebel schneiden und zusammen mit dem Tofu und Pizzagewürz in etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Wenn der Tofu etwas gebräunt ist, den Topf von der Platte nehmen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Mais und Champignons zum Tofu geben. Alles gemeinsam kurz anbraten.

Mit 1 l Gemüsebrühe und den passierten Tomaten ablöschen. Danach ordentlich mit Pizzagewürz, Salz und Pfeffer und ggf. Hefeflocken abschmecken.

Die Suppe etwas einköcheln lassen und die Sojasahne dazugeben. Mit Pizzabrot oder Ciabatta servieren.