Braten
einfach
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Pilze
Schnell
Schwein
Studentenküche
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Low Carb-Pfanne Nr. 10

mit Erbsen und Champignons, auch vegetarisch möglich

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.08.2017



Zutaten

für
1 m.-großes Schnitzel von Schwein, Pute oder Huhn
1 Handvoll Champignons, frisch
140 g Erbsen, Abtropfgewicht, oder TK
½ Becher Crème double oder Crème légère
1 EL, gehäuft Kräuterschmelzkäse
1 Blatt Zimmerknoblauch
Salz und Pfeffer
etwas Kokosöl oder anderes Bratöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch in Streifen schneiden. Hier kann auch bereits gebratenes oder paniertes Fleisch verwendet werden (Resteverwertung). Die Champignons evtl. putzen und die Erbsen abtropfen lassen, sofern keine gefrorenen verwendet werden.

Etwas Öl in die Pfanne geben und das Fleisch kurz anbraten. Wenn bereits gegartes verwendet wird, erst nach den Champignons in die Pfanne geben. Ansonsten die Champignons dazugeben und mitbraten lassen. Die Erbsen beimengen, die Crème double und den Schmelzkäse zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Evtl. 1 Blatt Zimmerknoblauch fein schneiden und auf dem Essen verteilen.

Statt Fleisch kann auch Tofu verwendet werden und dazu passen auch Beilagen wie Reis, Nudeln und Kartoffeln. Hier müsste man aber etwas mehr Crème double oder Sahne und Schmelzkäse verwenden, sonst hat man keine Soße. Dann ist es allerdings nicht mehr low carb.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PinkzZ

Hab mir es am Wochenende gemacht und sehr lecker hab bloß die Pilze weg gelassen.

25.09.2017 13:46
Antworten