Auflauf
Fleisch
Geheimrezept
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Party
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schichtkohl

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.06.2005 480 kcal



Zutaten

für
4 kl. Kopf Weißkohl
2 kg Hackfleisch, halb und halb
4 Zwiebel(n), gewürfelt
4 EL Tomatenketchup
2 EL Senf, mild
2 EL Kümmel, gemahlen
250 g Butter
8 Ei(er)
Salz
Semmelbrösel
Pfeffer
Petersilie, getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
480
Eiweiß
26,20 g
Fett
36,12 g
Kohlenhydr.
13,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Weißkohl vierteln und in schmale Streifen schneiden, waschen. Danach die Hackmasse zubereiten. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zu der Hackmasse geben, die Eier hinein schlagen und mit Tomatenketchup, Senf, Salz, Pfeffer, Kümmel und der Petersilie abschmecken. Sollte die Hackmasse zu breiig sein, einfach etwas Semmelmehl beimischen.
In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen (auf 200 Grad). Dann nehmen sie eine große Auflaufform und geben die Hälfte des Weißkohls in die Form, nicht vorher einfetten. Über den Kohl kommt, je nach Geschmack, etwas Salz, Pfeffer und Kümmel, danach die gesamte Hackfleischmischung. Über die Hackmasse kommt die 2. Hälfte von dem Weißkohl. Noch mal mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und über dem Auflauf verteilen. Je nach Geschmack können sie noch etwas Tomatenketchup drüber geben.
Nun in den Backofen schieben. Nach 5-10 Minuten 1 Liter Wasser in die Auflaufform gießen und 45 Minuten durch garen lassen. Der Auflauf sollte eine schöne, braune Decke haben, wenn er fertig ist.
Wem das zu trocken ist, der kann zu dem Schichtkohl eine Zwiebelsauce reichen. Dazu passt Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

diddlschlumpf

Hallo, also bei uns kam dieser Schichtkohl echt gut an. Allerdings habe ich den Weißkohl, bevor ich ihn in die Auflaufform gegeben hab, schon ein paar Minuten vorgekocht. Uns hat diese Variante sehr gut geschmeckt, echt lecker!!! Danke für das tolle Rezept! LG diddlschlumpf

01.05.2008 14:10
Antworten
die-naine

Hallo, ich habe es gestern ausprobiert, habe die Hälfte des Ketchups durch Barbecue Soße ersetzt, die Garzeit war bei mir auch wesentlich länger, aber sonst war es ein super Essen, meine Gäste waren auch sehr angetan. LG Nadine

14.10.2007 18:10
Antworten
türkischsoulfood

Hallo, Ich finde diese Variante nicht so dolle, dieses Rezeprt kenne ich noch aus meiner Kindheit, meine Mama hat das immer für uns gemacht. Ich habe schon immer alles mit Kohl geliebt. Doch leider finde ich der Ketchup passt nichz zu dem Kohl, aber das ist je Geschmacksache! MFG Sue

30.11.2006 22:28
Antworten
kathrin2610

Gesucht und gefunden! Danke für das Rezept. Ist gespeichert und wird morgen ausprobiert ! LG Kathrin

29.01.2006 12:23
Antworten