Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 84 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
539 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 ml Haselnussmilch (Haselnussdrink)
1 Tasse Espresso (Espressotasse)
 n. B. Erythrit (Zuckerersatz) oder Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haselnussmilch in einem kleinen Topf erwärmen und schon nach kurzer Zeit mit einem Milchaufschäumer etwas aufschäumen. Das dauert nur wenige Sekunden, denn die Haselnussmilch schäumt sehr stark. Also nicht zu lange schäumen, sonst hat man nur Schaum. Die Haselnussmilch weiter aufwärmen, bis der Drink heiß ist. In der Zwischenzeit einen Espresso zubereiten, entweder mit der Maschine oder im Espressokocher auf dem Herd. Falls dieser verwendet wird, den Espresso zuerst zubereiten.

Die Haselnussmilch mit dem Schaum in ein Glas schütten und den fertigen Espresso langsam einfließen lassen. Den Latte Macchiato nach Bedarf süßen; ich verwende hier Erythrit, damit ist mein Latte Macchiato low carb. Für mich ist das die beste vegane Variante, wenn man auf Kuh- und Sojamilch verzichten muss oder will.