Tomatensoße aus frischen Tomaten einkochen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vorrat

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 29.08.2017 866 kcal



Zutaten

für
2 ½ kg Tomate(n)
15 g Knoblauch, ca. 4 Zehen
125 ml Weißwein
1 Bund Kräuter (Rosmarin, Thymian, Oregano und Majoran)
½ TL Kräutersalz
2 EL Paprikapulver
2 EL Zucker, braun
1 Prise(n) Cayennepfeffer
2 EL Rapsöl, kaltgepresst

Nährwerte pro Portion

kcal
866
Eiweiß
27,70 g
Fett
20,26 g
Kohlenhydr.
113,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 35 Minuten
Öl in einem großen Topf erhitzen, den Knoblauch durch die Presse drücken, zum Öl geben und andünsten. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und vierteln und mit in den Topf geben. Den Kräuterbund, die ganzen Gewürze und den Weißwein dazugeben und die Soße auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Einmachgläser sauber auswaschen und in den Backofen stellen, bei 150 °C Umluft die Gläser sterilisieren, bis die Soße fertig ist.

Die Kräuter aus der Soße fischen und die Soße heiß sofort in die Einmachgläser bis ca. 1 cm unter dem Rand füllen. Abkühlen lassen und kühl und dunkel lagern.

Geöffnete Gläser binnen drei Tagen verbrauchen.

Ergibt 2 Gläser à 550 ml und 2 Gläser à 450 ml.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs.

16.09.2022 12:15
Antworten
Kasuomi

Danke für das tolle Rezept! Ich habe es letztes Jahr im Chefkoch-Magazin gesehen und nach dem perfekten Rezept zum Einkochen der Tomatenernte gesucht. Deines klang super und ich habe es ein paar Tage später gleich noch einmal gemacht. Die Sauce ist total lecker geworden. Ich habe sie am Schluss noch etwas püriert und statt Wein Prosecco genommen, weil der grad offen war :) Köstlich, wird ab jetzt immer nach deinem Rezept gemacht!

01.09.2022 07:29
Antworten
Anaid55

Hallo Kasuomi, vielen Dank dafür, wunderschönes Bild. Liebe Grüße Diana 🤗

16.09.2022 13:56
Antworten
Carl_Otto

Wie lange ist die Soße haltbar ?

23.08.2022 21:41
Antworten
SchweigerB

Hallo, ich habe heute die Soße zum ersten Mal gemacht. Ist es normal, dass sie so flüssig ist?

22.08.2022 16:27
Antworten
Anaid55

Hallo Dennis, ein halbes bis zu einem Jahr. Allerdings muss man immer wieder prüfen, ob sie noch zu sind und nicht aufgegangen sind. Mir sind zwei Gläser aufgegangen. Das war nicht so gut. Darauf hin. Habe ich die Gläser eingefroren. Eins musste ich leider entsorgen. LG Diana

08.08.2018 13:21
Antworten
Dennis0124

Wie lange dürften sie ungeöffnet haltbar sein ?

08.08.2018 13:16
Antworten
Anaid55

Hallo Bea, den Weißwein kannst du ruhig weglassen. Du kannst etwas Wasser, oder Gemüsebrühe oder Tomatensaft dazu geben. LG Diana

04.08.2018 11:36
Antworten
Bea-liebt-backen

Hallo, ich habe mal eine Frage. Kann man bei diesem Rezept den Weißwein weglassen oder durch etwas anderes ersetzen? LG

04.08.2018 11:05
Antworten
karamele

Ich nehme Apfelessig

25.08.2022 20:48
Antworten