Obazda-Nudeln in 10 Minuten


Rezept speichern  Speichern

Neues aus der abwaschfaulen Single-Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.09.2017



Zutaten

für
100 g Mie-Nudeln
2 EL Aufstrich (Obazda)
2 EL Frischkäse
1 Handvoll Rucola oder 1 gewürfelte Tomate
1 TL Gemüsebrühepulver
Schnittlauch
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
2 Gläser Wasser in einem Topf erhitzen, Nudeln und Brühpulver hinzugeben und 4 Minuten kochen lassen, Herd ausschalten. Ggf. zu viel überschüssiges Wasser abgießen (ein bisschen darf noch am Topfboden stehen).

Obazda und Frischkäse unterrühren. Optional eine Handvoll Rucolablätter (ich zerreiße ein Bündel einmal in der Mitte mit den Händen) oder/und 1 gewürfelte frische Tomate dazugeben. Ggf. nachsalzen nach Bedarf. Mit Paprikapulver bestäubt und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Super Resteverwertung, wenn vom Biergarten/Familienfest Obazda übrig ist!

Ideales Resteverwertungs-Studenten-Essen: in 10 min. fertig, nur 1 Topf Abwasch und wenige, günstige Zutaten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alibababa

Schmeckt echt lecker! Ich hab Spirelli genommen und noch Champignons, eine Zwiebel und etwas Milch mit rein! War leicht käsig und für mich so perfekt!

14.09.2017 20:05
Antworten