Bolognese auf Konjakspaghetti


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.09.2017



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
3 Tüte/n Konjaknudeln (Spaghetti Style), 250g
1 TL Kokosöl
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf
2 Paprikaschote(n), rot
2 Zwiebel(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kapern
½ Flasche Rotwein, trocken
2 TL Kräutermischung, italienische
1 Flasche Tomaten, passierte, 700 ml
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Zwiebeln, die Paprika und den Knoblauch in Würfel schneiden.

Das Kokosöl in einem tiefen Topf erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Dann den Senf und das Tomatenmark zugeben und gut vermischen. Nun die Paprika, den Knoblauch, die Kapern und die Zwiebeln zugeben und anschwitzen. Ein paar Min. köcheln lassen, dann mit dem Wein ablöschen. Köcheln lassen, bis das Volumen sich fast halbiert hat. Die Kräutermischung zugeben und mit den Tomaten übergießen. Alles aufkochen und 25 Min. köcheln lassen.

Eine Servierschüssel in den Backofen stellen und auf 80 Grad vorheizen. Die Nudeln abspülen und in die Schüssel geben. Sobald die Nudeln heiß sind, die Bolognese darüber verteilen und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.