Pflaumenkuchen


Rezept speichern  Speichern

locker, saftig, superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 08.09.2017



Zutaten

für
400 g Mehl
250 g Zucker
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
1 Msp. Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 Eigelb, Größe M
250 g Butter, weiche
750 g Pflaume(n) oder Zwetschgen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Mehl, 200 g Zucker, Butter-Vanille-Aroma, Backpulver und Salz mischen. Eigelb und Butter dazugeben, zu Streuseln verkneten. 2/3 des Teiges in eine 26er Springform geben. Zugedeckt für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Gewaschene Pflaumen/Zwetschgen entkernen, halbieren und in Schuppen auf dem Tortenboden anrichten. Die restlichen Streusel darauf verteilen. 50 g Zucker darüber streuen.

Backzeit: 50 - 60 Min.
Temperatur: 175 - 190 Grad bei Ober- / Unterhitze, mittlere Schiene.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lilyinthevalley

Mega lecker, sehr saftig und auch toll zum Einfrieren. Wie haben ihn im Dampfgarer regeneriert, schmeckt wie frisch gebacken. Statt 2 Eigelb habe ich 1 Ei genommen, funktioniert auch.

08.09.2019 14:24
Antworten
heuwena

Sehr schöner Kuchenboden und knusprige Streuseln. Ich habe mit Sauerkirschen belegt, seeehr lecker, ißt sich weg wie nichts. Wer den Boden nicht so hoch mag, kann für diese Menge auch eine 28-er Springform nehmen.

30.06.2019 17:34
Antworten
Reni78

Der Pflaumenkuchen ist der Hammer. Knuspriger Boden, saftige Pflaumen und leckere Streusel. 5 Sterne

05.09.2018 11:39
Antworten