Weihnachtsbirnen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Einkochworkshop September 2017

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 25.08.2017



Zutaten

für
1 ½ kg Birne(n) kleine, feste
350 g Zucker, braun
350 ml Rotwein, trockener oder halbtrockener
350 ml Portwein, rot
35 Pimentkörner
3 Zimtstange(n)
2 Muskatblüte(n)
1 Zitrone(n), Bio, Saft und die Schalenzesten davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Menge reicht für 7 Tulpengläser à 370 ml.

Die Birnen waschen, schälen, in Viertel schneiden und das Kerngehäuse entfernen.

Rotwein, Portwein, Zitronensaft und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Zitronenzesten und alle Gewürze - dabei die Zimtstangen und die Muskatblüten in Stücke brechen - gleichmäßig auf dem Boden der Gläser verteilen. Die Birnen in die Gläser schichten und mit dem Sud übergießen.

Die Gläser mit den Gummis, Deckeln und Klammern verschließen und im Wasserbad im Einkkochkessel 30 Minuten bei 80 °C einkochen. Zeit zählt ab Erreichen der Temperatur.

Tipp: Die fertig geschälten und geschnittenen Birnen bis zum Gebrauch in Wasser mit einem kräftigen Schuss Weißweinessig legen, so verfärben sie sich nicht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elschen

Hallo, die hier angegebene Einkochzeit und Temperatur bezieht sich auf den elektrischen Einkochkessel, nicht auf das Einkochen im Backofen. das unterliegt allerdings anderen Regeln. Im Rezept ist das jetzt ergänzt. LG Ellen

14.12.2021 13:09
Antworten
Cookingmumchris

Ich bin gerade dabei dieses Rezept zuzubereiten... Bei mir hat der Sud nicht ausgereicht, um die Birnenstücke zu bedecken.... auch die Einkochzeit und -Temperatur habe ich nach meinem Kochbuchangaben abgewandelt.... dort steht bei 175 Grad einkochen, sobald es in den Gläsern blubbert, den Ofen ausschalten und 35 Minuten in der Nachwärme im Ofen belassen....

14.11.2021 19:47
Antworten
elschen

Danke liebe Heidi fürs Ausprobieren, Bild und Sternchen. Lieben Gruß Ellen

08.09.2018 12:25
Antworten
heidibirn

Probiert und für sehr gut befunden. Birnen, Portwein und Rotwein sowie die Gewürze vertragen und ergänzen sich sehr gut. Lediglich die Pimentkörner habe ich etwas reduziert - statt 5 in ein Glas zu geben waren es bei mir drei. LG Heidi

06.09.2018 10:05
Antworten