Vegetarisch
Vegan
Backen
Ernährungskonzepte
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blaubeermuffins

vegan und glutenfrei, für ein 12er Muffinblech

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.09.2017



Zutaten

für
250 g Buchweizenmehl
100 g Zucker
½ Pck. Backpulver
180 ml Sojajoghurt (Joghurtalternative)
60 ml Pflanzenöl
1 Banane(n), püriert
1 Handvoll Blaubeeren
1 Paket Schokoladenchips zum Backen
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Öl, Jogurt und die pürierte Banane verrühren. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen.

Beide Mischungen zusammen rühren, bis ein glatter Teig entsteht, der zäh vom Löffel reißt. Wenn der Teig zu flüssig ist, etwas Mehl dazugeben. Dann die Blaubeeren und die Schokoladenchips unterheben.

Den Teig in die 12 Muffinförmchen verteilen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Muffins ca. 20 - 30 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Das Ergebnis sind saftige und fluffige Muffins.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.