Eingelegte Paprika

Eingelegte Paprika

Rezept speichern  Speichern

Einkochworkshop September 2017

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.08.2017



Zutaten

für
500 g Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
150 g Zwiebel(n)
2 Chilischote(n)
2 Knoblauchzehe(n)
375 ml Weißweinessig, 6 % Säure
375 ml Wasser
3 kleine Lorbeerblätter
½ TL Senfkörner
½ TL Pfefferkörner, schwarze
75 g Zucker
15 g Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Für 6 Tulpengläser à 220 ml. Man kann auch Gläser mit Twist-off-Deckeln verwenden.

Paprika waschen, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Streifen schneiden. Chilischoten waschen, längs in zwei Hälften schneiden und entkernen. Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lorbeerblätter halbieren.

Alles mit Essig, Wasser und Gewürzen in einen Topf geben, aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abgedeckt 2 Stunden ziehen lassen.

Die Gläser heiß ausspülen, die Gummiringe in Wasser mit einem Schuss Essig einmal aufkochen.

Das Gemüse über einem Sieb abschütten, auf die Gläser verteilen. Dabei die Chilihälften in je 3 Stücke schneiden und in jedes Glas ein Stück geben.
Den Sud aufkochen, kochend heiß in die Gläser füllen und mit Deckeln, Gummis und Klammern verschließen.

Die Paprikaschoten sind ca. 1 Jahr haltbar.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

avialle1985

werd ich heute definitiv mal ausprobieren. wird bestimmt sehr lecker.

12.05.2018 10:51
Antworten