Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2017
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 177 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.05.2016
1.184 Beiträge (ø1,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
8 g Zucker
8 g Salz
150 ml Milch, lauwarme
30 g Butter, flüssige
150 ml Wasser, lauwarmes
1 Würfel Frischhefe (42 g)
50 g Natron
  Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL Salz, grobes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben. Milch, lauwarme flüssige Butter in eine große Tasse füllen und die Hefe dazu bröckeln, 10 Minuten gehen lassen. Die Hefemischung zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Wasser dazu geben, erst 150 ml, bei Bedarf noch etwas mehr Wasser dazu geben. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche den Teig dreimal durchschneiden. Davon 6 Brezeln formen, 6 Laugenstangen und 2 Laugenweckle formen.

Für die Brezeln ca. 50 cm lange Stangen rollen, in der Mitte sollten sie dicker sein und die Stangen zu Brezeln drehen. Für die Laugenstangen ca. 15 cm lange Stangen formen. Für die Laugenweckle runde Teiglinge formen. Alle Teiglinge ohne Abdeckung an einem kühlen Ort 30 Minuten stehen lassen.

Inzwischen das Natron mit 1 Liter Wasser aufkochen und vom Herd nehmen. Den Backofen erst jetzt vorheizen auf 225 °C Umluft. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Teiglinge jeweils für ca. 1 Minute mit einer Schaumkelle in die Natronlauge tauchen, dann abtropfen lassen und auf das Blech setzen. Die Brezeln an der dicken Stelle einmal quer einschneiden. Die Laugenstangen dreimal quer einschneiden. Die Laugenweckle kreuzweise tief einschneiden.

Die Teiglinge mit grobem Salz bestreuen und im heißen Backofen, Hitze reduziert auf 200 °C auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.

Frisch, am besten noch lauwarm, genießen!