Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.09.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 99 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 große Yufka-Teigblätter, rund
  Zum Bestreichen:
 n. B. Milch oder Wasser, ca. 2 - 3 EL
50 g Butter
  Für die Füllung:
500 g Mangold, junger
90 g Risottoreis
3 EL Sultaninen oder Rosinen
2 EL Olivenöl
 etwas Salz und Pfeffer
1 TL Muskatnuss, geriebene
1 große Zwiebel(n), klein gewürfelt
1 1/2 TL Zucker, braun

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sultaninen 1 - 2 Stunden oder über Nacht in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen.

Den Reis nach dem Waschen und Abtropfen in einem Topf mit reichlich Wasser und einem halben Teelöffel Salz ca. 30 Min. weich kochen, anschließend abgießen.

Den Mangold waschen und im Sieb gut abtropfen lassen. Bei Bedarf ausdrücken, um die Restflüssigkeit herauszubekommen, dann klein schneiden.

Die klein gewürfelte Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten. Salz, Zucker, Sultaninen und Mangold hinzufügen und weitere 2 - 3 Min. dünsten. Reis, Muskat, Pfeffer und Salz in die Pfanne geben und alles gut mischen. Weitere 2 - 3 Min. bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren dünsten. Nun die Füllung beiseitestellen und abkühlen lassen.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und 2 - 3 EL lauwarme Milch oder Wasser einrühren. Die beiden Yufka-Teigblätter jeweils vierteln, so erhält man 8 Dreiecke. Jedes Dreieck mit etwas Butter-Milchmischung bestreichen. Dann an der langen Seite entlang je 1/16 der zubereiteten Füllung geben und dies aufrollen. Nun die lange Rolle von einem Ende ausgehend zu einer Schnecke rollen. Dies solange wiederholen, bis die Teigblätter und die Füllung aufgebraucht sind. Es müssten 8 kleine Teigschnecken entstanden sein.

Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit der restlichen Butter-Milchmischung bestreicht.

Im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Aus dem Ofen nehmend und 5 - 10 Min. mit einem Geschirrtuch bedeckt ruhen lassen. Kurz vor dem servieren mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen und warm servieren.