Low carb Pflaumenkekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.09.2017 63 kcal



Zutaten

für
200 g Pflaume(n)
100 g Mandeln, gemahlen
30 g Walnüsse, gehackt
3 TL Xylit (Zuckerersatz)
1 EL, gehäuft Eiweißpulver mit Schokogeschmack
1 Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Prisen Salz
etwas Zimt
etwas Muskat
etwas Piment
etwas Vanillepulver
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für 16 Kekse.

Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Pflaumen klein würfeln und die Walnüsse klein hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Löffel verrühren, ein Handrührgerät ist nicht nötig.

Die Masse mit zwei Löffeln auf einem Backblech zu 16 kleinen Häufchen formen und ca. 15 min backen. Die Kekse auf einem Teller auskühlen lassen.

Die Nährwertangaben für die gesamte Masse entsprechen ungefähr:
1017 kcal
Eiweiß: 39g
Kohlenhydrate: 26g
Fett: 80g

Für die Nährwertangaben pro Keks müsst ihr die Werte nur durch eure Anzahl an Keksen teilen ;)
für 16 Kekse sind es ungefähr:
63,5 kcal
Eiweiß: 2,4g
Kohlenhydrate: 1,6g
Fett: 5g



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

franzi_1899

Sehr leckere Kekse, zum Glück habe ich noch ein paar Zwetschgen im Haus 😋 Vielleicht mache ich sie auch noch als Schokovariante, aber mit Vanille Whey schmecken sie schon sehr gut

06.09.2019 19:12
Antworten
preisfux

Es hat allen sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal etwas weniger Pflaumen oder kleiner schneiden, dann hält es sicherlich besser zusammen.

02.09.2018 21:13
Antworten
Silvia20061964

Ich wollte heute mal dein Rezept ausprobieren, hab aber leider keine Walnusskerne. Könnte man es auch mit Haselnüssen machen? LG

21.08.2018 14:39
Antworten
Homemade_Cake

Tolles Rezept! Schnelle Zubereitung, kurze Backzeit, leckere und fluffige Kekse! Kann man - je nach Saison - bestimmt auch gut mit Beeren oder Äpfeln machen. Gibt's bei mir auf jeden Fall wieder!

11.09.2017 16:13
Antworten