Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.09.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 181 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1,8 kg Rinderbraten (Semmerrolle oder ein anderes Stück Rinderbraten), in große Würfel geschnitten
2 Scheibe/n Speck
1 Flasche Rotwein, trocken
4 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
Möhre(n), geschält und in Scheiben
1 große Zwiebel(n), in Ringen
10  Cocktailtomaten, halbiert
Oliven, in Scheiben
2 EL Tomatenmark
1 EL Pfeffer, schwarz, zermörsert
2 TL Salz
1/2 Becher Kräuter der Provence, TK
Orange(n), Bio, davon den Abrieb
Nelke(n)
3 EL Olivenöl
3 EL Balsamico
1 Prise(n) Korianderpulver
2 EL Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Std. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Zwiebeln, Möhren, Knoblauch, Rotwein, Tomaten, Oliven, Tomatenmark, Abrieb der Orange und allen Gewürzen und Öl und Essig eine Marinade herstellen. Das Rindfleisch in eine große Schüssel geben und mit der Marinade übergießen. Das Fleisch für zwei Tage in den Kühlschrank stellen und das Rindfleisch baden lassen.

Am dritten Tag das Rindfleisch, die Zwiebel und die Möhren aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen, die Marinade beiseitestellen.

Den Speck in feine Würfel schneiden und im Bräter auslassen. In dem heißen Fett das Rindfleisch scharf anbraten, dann Zwiebel und Möhren dazugeben und auch noch kurz anbraten. Das Fleisch mit Mehl bestäuben, kurz anbräunen ggf. noch etwas Butter dazugeben und dann mit der Marinade ablöschen, aufkochen lassen und die restliche Marinade in den Bräter geben.

Den Bräter bei 150 °C Umluft in den Backofen stellen und 4 Stunden schmoren lassen - bis das Fleisch sich mit der Gabel zerteilen lässt.

Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.