Aufstrich
einfach
Fisch
Osteuropa
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dorschleber-Aufstrich mit Knoblauch und Dill

ukrainische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.09.2017



Zutaten

für
1 Dose Dorschleber à 120 g
2 Ei(er), hart gekocht
1 TL Dill, fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL, gehäuft Schnittlauch, klein geschnitten
1 EL Mayonnaise
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Dorschleber abtropfen lassen, das Öl auffangen.

In einer Schüssel die Leber mit der Gabel zerdrücken. Eier klein würfeln, dazugeben. Klein geschnittenen Schnittlauch und Dill dazugeben, Knoblauch reinpressen, salzen und pfeffern. Mit Mayonnaise verrühren.

Als Brotaufstrich oder als Salat zum Kartoffelpüree servieren.

Knoblauch und Dill sind aus der ukrainischen Küche nicht wegzudenken und kommen in vielen ukrainischen Gerichten vor.

Wohin mit dem Dorschleber-Öl? - Das ist ein natürliches und sehr günstiges Vitamin D. Das Öl kann man durch einen Küchenkrepp filtern und bei Bedarf verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.