Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2017
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 442 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,17/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
325 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Meersalz
2 EL Olivenöl
185 ml Wasser, lauwarm
20 g Frischhefe
1/2 TL Rohrohrzucker
 etwas Dinkelmehl Type 1050 zum Ausrollen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Dinkelmehl mit dem Salz in einer Rührschüssel vermischen und in der Mitte und am Rand eine Mulde hineindrücken. Die Hefe zusammen mit dem Rohrohrzucker in dem Wasser auflösen. Das Hefewasser in die mittlere Mulde in die Schüssel gießen. In die zweite Mulde das Olivenöl geben. Alles zu einem glatten, weichen Teig verkneten, der sich von der Schüssel löst. Für die richtige Konsistenz eventuell noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben, falls es zu trocken oder zu feucht ist. Das hängt sehr stark vom verwendeten Mehl ab.

Ich knete den Teig immer in der Küchenmaschine. Bei Dinkel ist es wichtig zwar gründlich aber nicht zu lange zu kneten. Man sollte maximal 6 Minuten kneten. Daher am besten den Küchentimer stellen.

Den Teig anschließend abgedeckt 60 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach kann der Teig wie gewohnt verarbeitet werden. Die Menge ergibt ca. 550 g fertigen Pizzateig und reicht für 1 Backblech. Man kann den Teig aber auch für Brotsonnen, Teigtaschen oder ähnliches verwenden.

Noch ein Tipp zum Backen:
Bei Verwendung als Pizzateig backe ich das fertig belegte Pizzablech bei 200 °C Unter-/Oberhitze ca. 25 - 30 Min.