Apfelkäsekuchen mit Baiserhaube


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 28.08.2017



Zutaten

für

Für den Belag:

1 kg Äpfel, säuerliche
3 EL Zitronensaft
2 EL Zucker

Für den Teig:

300 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
150 g Margarine, kalte
2 Ei(er)
Margarine für die Form
Mehl für die Form und zum Bestäuben

Für die Creme: (Quarkcreme)

4 Eigelb
1 Ei(er)
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Zitronensaft
500 ml Milch
1 Pck. Vanillesaucenpulver zum Kochen
60 g Hartweizengrieß
750 g Magerquark
250 ml Öl

Für den Baiserbelag:

4 Eiweiß
50 Zucker
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 50 Minuten
Die Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 3 EL Zitronensaft und 2 EL Zucker mischen.

Den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. Eine Fettpfanne (mind. 3,5 cm tief) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz mischen. Margarine in Stückchen und 2 Eier zufügen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Mit etwas Mehl bestäuben und gleichmäßig in der Fettpfanne verteilen und andrücken. Dabei den Teig an den Rändern etwas hochdrücken. Die Äpfel darauf verteilen.

Für die Quarkcreme die Eigelbe, das Ei, den Zucker, den Vanillezucker und 1 EL Zitronensaft kurz miteinander verrühren. Milch, Saucenpulver, Grieß, Quark und Öl nacheinander unterrühren. Die Masse ist sehr flüssig. Die Quarkmasse auf die Äpfel gießen. Im Backofen auf der untersten Schiene 35 - 40 Minuten backen.

Für die Baiserhaube die Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Auf den Kuchen streichen und bei gleichbleibender Temperatur ca. 10 Minuten weiter backen.

Komplett (mind. 3 Stunden) auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hexenbackstube

Huch 🙈 ...Rückmeldung 😊

23.03.2019 13:07
Antworten
Hexenbackstube

Etwas verspätet meine Reaktion - entschuldige bitte! Danke für deine sehr positive

23.03.2019 13:07
Antworten
Enigma87

Ein Wort zu diesem Kuchen...WunderbarsterApfelkäsekuchenderWelt.

30.01.2019 14:13
Antworten