Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2017
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 130 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2016
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Butternusskürbis(se), geputzt gewogen
500 g Banane(n), geschält gewogen
500 g Gelierzucker 2:1
1 Msp. Muskat
1/4 TL Ingwer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den klein geschnittenen Kürbis in einem großen Topf mit etwas Wasser weich kochen (ich fange meist mit 100 ml an und gieße bei Bedarf nach, sodass er nicht anbrennt, je nach Größe der Stücke kann das 10 bis 20 min dauern, dabei immer wieder umrühren). Die Bananen in Stücken dazugeben und ebenfalls etwas weich kochen lassen, dann pürieren.

Gewürze (diese sind noch zaghaft dosiert, wer es kräftiger mag, evtl. noch etwas mehr nehmen) und Gelierzucker hinzufügen, unter Rühren aufkochen und sobald es kocht, unter eifrigem Rühren weitere 4 min sprudelnd kochen. Vorsicht, es spritzt sehr. Danach bis zum Rand in saubere Gläser füllen und diese gut verschließen.