Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2017
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 163 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Butter
100 g Zucker
1/2  Orange(n), abgeriebene Schale und Saft
280 g Weizenmehl
150 g Mandel(n), gehobelt
100 g Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und erkalten lassen. Die Orange waschen, halbieren, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Er wird später für den Guss benötigt.

Die weiche Butter mit dem Puderzucker und der geriebenen Orangenschale (alternativ fertig geriebene Schale oder Orange-Back verwenden) schaumig rühren. Das Mehl dazugeben und gut untermengen. Danach die abgekühlten Mandeln unterarbeiten.

Mit 2 Kaffeelöffeln kleine Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit etwas Abstand setzen, weil der Teig durch den hohen Butteranteil noch etwas auseinander geht. Bei 180 Grad Unter-/Oberhitze etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Den Puderzucker mit so viel Orangensaft anrühren, dass ein leicht zähflüssiger Guss entsteht.. Mit einem Teelöffel den Guss auf die erkalteten Plätzchen träufeln oder großzügige lange Linien hin und her ziehen.

Die Menge ergibt etwa 40 Stück.