Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2017
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 190 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
259 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

1 Dose Kichererbsen
3 EL Öl, z. B. Rapsöl
2 TL Ras el Hanout oder andere Gewürzmischung, ca.
1 EL Zucker, braun, ca.
 n. B. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen in ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen. Mit einem Papier- oder Küchentuch trocknen und in eine flache feuerfeste Form geben, so dass die Erbsen nicht aufeinander liegen.

Öl, Gewürzmischung, Zucker und Salz mischen und über die Erbsen geben und alles gut verrühren, so dass die Erbsen rundum benetzt sind.

Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 40 Minuten backen, bis die Erbsen leicht gebräunt und knusprig sind. Dabei ab und an umrühren. Jeder Ofen backt anders, deshalb die Temperatur und Backzeit den eigenen Erfahrungen anpassen.

Die Erbsen heiß auf Suppen geben, z. B. Kürbissuppe, oder abgekühlt als Topping auf Salat. Reste abkühlen lassen und knabbern.