Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2017
gespeichert: 8 (1)*
gedruckt: 504 (28)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (dunkler Teig)
150 g Zartbitterschokolade
120 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
100 g Margarine, weiche
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
  Für den zweiten Teig: (heller Teig)
150 g Schokolade, weiße
120 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
100 g Margarine, weiche
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
  Für den Pudding:
1 Pck. Schokoladenpuddingpulver
500 ml Milch
4 Blatt Gelatine
200 g Schlagsahne
  Für die Buttercreme:
Eigelb
250 g Butter
250 ml Milch
100 g Zucker
20 g Speisestärke
  Kakao nach Geschmack (kann man auch weglassen)
  Außerdem:
  Fondant oder Marzipan
  Kakao oder braune Lebenmittelfarbe
  Fett und Mehl für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den dunklen Teig zubereiten. Die Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen und dann abkühlen lassen. Zucker, Vanillinzucker, Eier, Mehl, Speisestärke und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten und die abgekühlte Schokolade unterrühren. Masse in eine gefettete und bemehlte Springform streichen und ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe. Abkühlen lassen.

Den hellen Teig genau wie den dunklen herstellen. Ebenfalls abkühlen lassen.

Vom dunklen Teig einen ca.1,5 cm großen Rand abschneiden. Den Rand fein zerbröseln und beiseitestellen. Den dunklen Kuchen einmal quer durchschneiden.

Den hellen Teig ebenfalls einmal quer durchschneiden. Von der einen Hälfte ebenfalls einen 1,5 cm Rand abschneiden. Aus der anderen Hälfte 6 Kreise ausstechen. Von den Kreisen ein kleines Stück abschneiden (das werden die Ohren). Die Teigreste ebenfalls klein zerbröseln und beiseitestellen.

Puddingcreme zubereiten. Die Gelatine einweichen. Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. Gelatine ausdrücken und in dem warmen Pudding auflösen. Pudding mit Frischhaltefolie direkt auf der Oberfläche abdecken. Abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Den erkalteten Pudding durchrühren und die Sahne unterheben.

Einen Tortenring um den ersten dunklen Boden legen. Die Hälfte der Puddingcreme draufstreichen. Weißen Boden drauflegen, die andere Hälfte der Creme draufstreichen und den zweiten dunklen Boden drauflegen. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Buttercreme zubereiten. 125 ml Milch, Eigelbe und Speisestärke glatt rühren. 125 ml Milch mit Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Masse einrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen, bis eine dicke Masse entsteht. Auskühlen lassen. Weiche Butter cremig rühren, die Masse nach und nach einrühren. Wer mag, kann noch Kakao nach Geschmack einrühren, was aber nicht unbedingt sein muss.

Die Torte oben und ringsum mit Buttercreme einstreichen. Jeweils drei Kreise aufeinander legen, mit Buttercreme füllen und ringsum einstreichen. Als Ohren an den Kopf kleben.

Etwas von den hellen Teigresten mit der Butter-Puddingcreme verkneten, eine Kugel formen, etwas flach drücken und als Nase auf die Torte setzen. Die Nase mit der Creme bestreichen. Die hellen Kuchenkrümel auf der Nase und dem mittleren Teil der Ohren verteilen. Die dunklen Kuchenkrümel auf dem Rest des Kuchens verteilen.

Aus Marzipan oder Fondant Augen und Mund formen und draufsetzen. Torte in den Kühlschrank stellen.