Krustenbraten-Grillspieße

Krustenbraten-Grillspieße

Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.08.2017



Zutaten

für
600 g Schweinebraten mit Schwarte
1 Flasche Malzbier
2 m.-große Zwiebel(n)
etwas Honig
Rosmarin, ca. 1 - 2 Stängel
n. B. Salz und Pfeffer
evtl. Kümmelpulver bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 20 Minuten
Am Tag vor dem Grillen den Braten in gleich große Stücke schneiden (um sie dann am nächsten Tag auf die Grillspieße zu spießen), dann in eine Schüssel m. Deckel geben. Malzbier, Honig und Rosmarin dazugeben und über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag Zwiebeln schälen und vierteln. Die Bratenstücke aus der Marinade nehmen, salzen und pfeffern (ich mag gerne noch gemahlenen Kümmel, ist aber Geschmackssache). Dann das Fleisch abwechselnd mit Zwiebeln auf Grillspieße geben. Dabei darauf achten, dass ein kleines bisschen Abstand zwischen den einzelnen Zutaten ist, damit die Kruste auch knusprig werden kann. Dann einfach so lange auf den Grill legen, bis die Spieße wie gewünscht knusprig sind.

Tipp: Den Krustenbraten am besten schon beim Metzger einschneiden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.