Griebenschmalz


Rezept speichern  Speichern

Großmutters Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 15.02.2002 7124 kcal



Zutaten

für
800 g Flomen (Bauchwandfett vom Schwein)
4 Zwiebel(n)
5 Körner Piment
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
7124
Eiweiß
4,34 g
Fett
795,34 g
Kohlenhydr.
18,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Flomen in Würfel schneiden und in einem Topf auslassen, bis die Grieben hellbraun sind. Die Zwiebel ungeschält kreuzweise einschneiden und hineingeben(Achtung: Spritzt). Die Pimentkörner zugeben und so lange weiterbraten, bis die Grieben die gewünschte Bräune haben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo! Heute gab es in einem Supermarkt 800 g Flomen für 60 Cent. Kaufte ich sofort, und während wir noch beim Frühstück waren, habe ich schon Zwiebel vorbereitet und Pimentkörner sortiert. Auch noch eine Kinderhand voll Majoran. Das flüssige Fett durch ein grobes Sieb umgefüllt. 500 g in einer Konservendose aufgehehoben, den Rest werden wir sofort aufessen. Die Zwiebeln und die Grieben habe ich separiert. Sie werden extra verspeist. Tolles Rezept, Danke und VG Jürgen

02.03.2009 22:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo ginger, was geschieht mit der Zwiebelschale und den Pimentkörnern? Bleiben die im Schmalz oder werden sie vor dem Abfüllen entfernt? Liebe Grüße Loedel-Lilly

25.10.2006 13:48
Antworten
gudrunsela

Danke für das Rezept. Ich habe es heute nachgemacht, nur die halbe Menge. Ist wirklich einfach zu machen und wer Grieben kennt so lecker. Bild lade ich gleich hoch. lg gudrunsela

06.01.2006 18:27
Antworten
juergen07

Das hat in meiner Kindheit meine Mutter viel gemacht das ich das im CKwiderfinde sagt doch nur das es doch lecker ist. Muss ich widermal machen. Grüsse Jürgen

23.05.2004 15:07
Antworten