Dessert
Eis
Sommer
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sangria-Granité

schnell gemacht und sehr erfrischend

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 10.08.2017



Zutaten

für
500 ml Rotwein
150 ml Sirup (Sangriasirup)
1 Zitrone(n)
100 g Zucker
500 ml Wasser
¼ TL Zimt
1 Schuss Rum, brauner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 5 Minuten
Die Zitrone auspressen, den Saft mit den restlichen Zutaten vermischen und gut rühren, damit sich der Zucker vollständig auflöst. In eine fest verschließbare Dose füllen und in der Tiefkühltruhe einfrieren. Zwischenzeitlich gelegentlich umrühren, damit sich bildende Eiskristalle zerkleinert werden.

Zum Servieren mit einem Löffel die Oberfläche des Grantités abschaben und die Späne in Dessertgläser füllen.

Wegen des für ein Granité relativ hohen Alkoholgehalts liegt der Gefrierpunkt niedriger als sonst, und das Eis bleibt relativ weich. Aus diesem Grund wird auch der Sangriasirup verwendet. Würde nur Sangria verwendet werden, läge entweder der Gefrierpunkt so tief, dass das Granité nicht fest genug würde oder man müsste die Menge reduzieren und hätte zu wenig Aroma.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CFG93

perfekt für den sommer. Liebe Grüße Clara

01.09.2017 12:39
Antworten