Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2017
gespeichert: 21 (1)*
gedruckt: 254 (19)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hähnchenbrust
Zwiebel(n)
2 EL Tomatenmark
50 g Cashewkerne
2 TL Garam Masala
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Zitronensaft
1/4 TL Kurkuma, gemahlen
2 TL Salz
1 EL Joghurt
2 EL Sonnenblumenöl
50 g Aprikose(n), getrocknete
300 ml Hühnerbrühe
400 g Kichererbsen aus der Dose
  Koriander, frischer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Joghurt, Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark, Cashewkerne, Zitronensaft, Garam Masala, Kurkuma und Salz fein pürieren (mit dem Zauberstab/Mixer).

Die getrockneten Aprikosen klein schneiden.

In eine beschichtete Pfanne das Öl geben, das Püree darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
Hähnchenbrust und getrocknete Aprikosen dazugeben und 5 Minuten unter Rühren anbraten. Anschließend mit der Brühe aufgießen. Die Kichererbsen abtropfen lassen und zum Curry geben. 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Zum Servieren mit frischem Koriander bestreuen.

Bei uns gibt es Basmati dazu.