Aufstrich
Frucht
gekocht
Haltbarmachen
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brombeer-Physalis-Gelee

für ca. 2 Marmeladengläser

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.08.2017



Zutaten

für
600 g Brombeeren
100 g Physalis
150 g Zucker
100 ml Orangensaft
2 Zweig/e Verbene (Orangenverbene), falls möglich
2 Pck. Agar-Agar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Brombeeren und Physalis mit Orangensaft und Zucker mischen und etwas zerdrücken, damit die Früchte platzen und den Saft freigeben. Mit den Verbenen kurz aufkochen, damit sich der Zucker löst. Abkühlen lassen und durch ein Sieb oder die Flotte Lotte passieren, damit das Fruchtmark mitkommt.

Das Agar-Agar mit etwas abgekühlter (wichtig!) Flüssigkeit gut vermischen, die Klümpchen zerdrücken. Die abgekühlte durchpassierte Flüssigkeit mit dem angerührten Agar-Agar vermischen, aufkochen und dann mindestens 2 Minuten kochen lassen.

In heiß ausgespülte, saubere Marmeladengläser abfüllen. Ergibt ca. 2 Gläser.

Tipp: Die Masse, die im Sieb geblieben ist, kann sehr gut dünn auf ein Blech oder einen Teller gestrichen (evtl. mit Backpapier auslegen) und für ca. 5 - 6 Stunden im Backofen bei 40 °C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene getrocknet werden. Die Tür dabei einen Spalt offen lassen (Kochlöffel o.ä. in die Tür klemmen). Evtl. den Fladen nach der Hälfte der Zeit wenden.

Als Snack zum Knabbern oder als Beimischung für einen Früchtetee geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.