Aufstrich
Frucht
Frühstück
Gemüse
Haltbarmachen
fettarm
gekocht
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Beerenmarmelade "die Leichte"

kalorienreduziert, Fitness, ca. 6 Gläser à 250 ml

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.08.2017



Zutaten

für
1.000 g Beeren, TK oder frische (Waldbeeren-Mix oder Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Erdbeeren etc.)
500 g Zucchini
500 g Gelierzucker 3:1
1 Zitrone(n), Saft davon
n. B. Zimt
n. B. Vanilleschote(n)
n. B. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Vorab etwa 6 Schraubgläser (je ca. 250 ml) sterilisieren.

Variante 1: Die Gläser und Deckel mit kochendem Wasser und Spülmittel auswaschen und mit viel Wasser klar ausspülen. Die Gläser auf dem Kopf stehend auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen.
Variante 2: Die Gläser und Deckel im Backofen bei 100 Grad ca. 10 Minuten auf dem Rost stehend sterilisieren und abkühlen lassen.

Für die Marmelade die Zucchini waschen, schälen und klein würfeln. TK Beeren auftauen lassen oder frische waschen und mit den Zucchinistückchen im Kochtopf erwärmen.

In der Zeit die Zitrone halbieren und Saft auspressen.

Wenn die Masse weich ist, diese mit dem Pürierstab bearbeiten und dann zum Kochen bringen. Danach den gepressten Zitronensaft und den Gelierzucker nach Herstellungsangaben beigeben. Die Masse unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten weiterkochen lassen. Die Zeit ist abhängig von den Angaben des Gelierzuckerherstellers.

Die kochende Masse in die Gläser füllen. Die Gläser sofort fest verschließen und die Konfitüre auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Warum "die Leichte"?
Die Zucchini reduziert bei der Marmelade den Fruchtzuckergehalt der Beeren, beeinflusst meiner Meinung nach weder den Geschmack noch die Konsistenz. Den Unterschied hat keiner meiner bisherigen Gäste jemals bemerkt. Auch nach Erklärung fanden alle die Marmelade superlecker.

Nährwerte:
Gesamt: 1500 g
Kcal: 2495.9 kcal
Khd: 576.8 g
Eiweiß: 18.4 g
Fett: 6.0 g

Pro Gläschen: 250 g
Kcal: 416 kcal
Khd: 96.13 g
Eiweiß: 3.1 g
Fett: 1.0 g

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.