Putenröllchen mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.05.2005



Zutaten

für
6 Putenschnitzel
1 Zucchini
1 Bund Möhre(n)
2 Pastinake(n)
10 Kirschtomate(n)
3 Schalotte(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
12 kleine Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer, Senf
Thymian & Rosmarin, frisch oder getrocknet
¼ Liter Wein, weiß, trocken
¾ Liter Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Putenschnitzel klopfen, mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen, Möhren- Zucchini- und Pastinakenstifte und Lauchzwiebeln darauf legen, aufrollen und feststecken, mit Mehl bestäuben und in einem weiten Bräter in heißem Öl rundum anbraten.
Das restliche Gemüse in großen Stücken, halbierte Cocktailtomaten, Knobi, Schalotten und die Kräuter dazugeben, mit dem Wein und der Brühe aufgießen.
Die ganzen Kartoffeln in der Flüssigkeit verteilen, so dass sie ganz bedeckt sind.
Im Backrohr mit Umluft bei 160° ca. 40 Min. bruzzeln lassen, abschmecken und im Bräter servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

camaju

Sodeldedöm... Wir haben das ganze jetzt nochmal ne GUTE halbe Stunde bei 200° im Ofen gelassen, dann einen Becher Creme fraiche eingerührt und das war es. Es war sehr lecker und wird in so abgeänderter Form (Garzeit, Temperatur und Creme fraiche) in die "das können wir öfter machen" Rezepte aufgenommen. Hoffe dass meine korrigierte Sternebewertung auf 4-Sterne übernommen wird. LG -Carmen

25.02.2007 20:39
Antworten
camaju

Huhu zusammen ! Also - das Gericht ist wieder im Backofen gelandet und dort muss es jetzt noch etwas verweilen. Ich habe es heute das erste Mal ausprobiert und nach Anweisung + 10 Minuten und + 20° mehr zubereitet. Ergebnis: Fleisch super, Gemüse und Kartoffeln noch SEHR SEHR bissfest bis roh. Wir mögen bissfestes Gemüse, aber das war uns zu roh. Wir haben es also jetzt nochmal in den Backofen verfrachtet und geben dem ganzen noch 20 Minuten. Es wird sicher lecker werden und ich werde es auch mit Creme fraiche etwas verfeinern. Mal sehen wie das Ergebnis dann ist. Ich gehe davon aus, dass es dann ok ist. LG und schönen Abend ! Carmen

25.02.2007 18:43
Antworten
camper06

Habe das Rezept nachgekocht ,unter Berücksichtigung des Kommentars von Kangoo!Es war sehr lecker,nur die Sauce habe ich mir ein bischen mit Chreme fresh und Soßenbinder angedickt.Mir und meiner Familie hat es geschmeckt,Dankeschön für den guten Beitrag. Ahoi Camper

17.04.2006 14:02
Antworten
doro2

Hallo Kangoo..... zu den Putenröllchen ....tja bin ich bisi ratlos, ich kann mir nur vorstellen das die Kartoffeln vielleicht nicht so viel Flüssigkeit aufgesogen haben <es deshalb so flüssig war> und sie zu groß waren <deshalb war`n se evtl. nich durch> tut mir echt leid --entschuldige ! Hattest du mit Umluft geschmort ? Liebe Grüße vonner doro

13.06.2005 17:18
Antworten
kangoo

Hallo Doro, Habe dein Rezept einmal ausprobiert und geschmacklich war es sehr lecker. Nur stimmen deine Flüssigkeitsangabe ?? Leider war alles sehr flüssig und an eine Soße gar nicht zu denken. Auch die Kartoffeln hätten warscheinlich noch gute 5 Minuten gebraucht. Vielleicht teste ich es nochmal , dann aber 45 Minuten im Ofen lassen und deutlich weniger Flüssigkeit nehmen!! Liebe Grüße Kangoo

12.06.2005 22:35
Antworten