Beilage
einfach
Gemüse
kalt
Party
Salat
Schnell
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kichererbsensalat

vegan, sommerlich und in 'nullkommanix' fertig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.08.2017



Zutaten

für
8 m.-große Tomate(n)
2 kl. Dose/n Kichererbsen
1 Schlangengurke(n)
1 kl. Glas Oliven, schwarze, entsteint
1 Bund Petersilie
4 Zehe/n Knoblauch
1 Zitrone(n), Saft davon
5 EL Öl nach Wahl
Salz und Pfeffer
Chilipulver, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Tomaten und Gurke waschen und würfeln, Kichererbsen in einem Sieb abtropfen und abbrausen, Oliven abgießen und bei Bedarf halbieren. Alles zusammen in eine geeignete Schüssel geben. Die Petersilie fein hacken und unter das Gemüse mischen.

Für das Dressing die Zitrone auspressen, mit dem Öl vermischen, den Knoblauch pellen, hinein pressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es gerne scharf möchte, fügt noch etwas Chilipulver hinzu. Über den Salat gießen, alles gut umrühren und nach 30 Minuten Ziehzeit servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.