Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2017
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 200 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini
1/2 Schälchen Bulgur à 150 g
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Salz
 n. B. Pfeffer
1 EL Kreuzkümmel
 n. B. Vollkornmehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini raspeln, Zwiebeln sehr fein schneiden, Knoblauch hacken.

Für den Bulgur einfach Wasser aufkochen und eine Schale halbvoll mit Bulgur füllen (ca. 150 g), dann die Schale mit dem gekochten Wasser auffüllen. Ca. 10 min quellen lassen.

Das Gemüse mit dem gequollenem Bulgur und den Gewürzen vermischen. Die Masse etwas stehen lassen und das Wasser etwas abgießen. Soviel Mehl ergänzen, bis die Masse etwas teigiger ist.

Eine beschichtete Pfanne mit wenig Öl erhitzen und jeweils einen guten Löffel Masse pro Taler in die Pfanne geben. Leicht andrücken und den Deckel kurz schließen. Nach einigen Minuten wenden und die andere Seite braten.

Die Pfanne spielt bei diesen Talern eine große Rolle, denn ohne Ei fehlt ein bisschen das Bindemittel, was allerdings in einer guten Teflonpfanne absolut kein Problem ist.