Vegetarisch
Vegan
Brotspeise
Gemüse
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Veganer Seitan-Döner

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.08.2017



Zutaten

für
200 g Seitan
50 ml Olivenöl
2 TL Gewürzmischung (Grillgewürz / Gyrosgewürz etc.)
Salz
½ Fladenbrot(e)
¼ Salat
100 g Rotkohl
1 Zwiebel(n)
1 Tomate(n)
¼ Gurke(n)

Für die Sauce:

100 g Sojajoghurt (Joghurtalternative)
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver
2 TL Tomatenmark
2 EL Mayonnaise, vegane
1 EL Agavendicksaft
1 EL Zitronensaft
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Seitan in hauchdünne, ca. 3 cm lange Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Seitan etwa 3 Minuten darin von beiden Seiten anbraten. Mit Grillgewürz und Salz abschmecken.

Das Fladenbrot ca. 8 Minuten im Backofen knusprig backen.

Inzwischen den Salat waschen und klein zupfen. Rotkohl waschen und in feine Streifen hobeln. Zwiebel schälen und in hauchdünne Ringe schneiden. Tomate waschen, Gurke schälen, beides in feine Scheiben schneiden.

Alle Zutaten für die Sauce mischen. Fladenbrot halbieren, waagerecht aufschneiden und auf den Innenseiten mit etwas Sauce bestreichen. Fladenbrot mit Seitan, Salat, Rotkohl, Zwiebel, Tomate und Gurke füllen und mit Sauce beträufeln, dann zuklappen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.