einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili sin Carne mit Avocado-Joghurt und Tortillachips zum Dippen

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.08.2017



Zutaten

für
2 Dose/n Kidneybohnen
1 Dose Mais
300 g Tofu
3 m.-große Zwiebel(n)
100 ml Olivenöl
200 g Tomatenmark
6 EL Agavendicksaft
500 ml Tomaten, passierte
2 EL Oregano, getrocknet
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Chiliflocken
Salz und Pfeffer
evtl. Wasser bei Bedarf

Für den Dip:

1 Avocado(s)
250 g Naturjoghurt
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Tortillachips, Baguette oder Fladenbrot zum Dippen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Bohnen und den Mais abseihen. Den Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Die Zwiebeln schälen und grob hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin ca. 5 Minuten braten. Die Zwiebeln zugeben und ca. 5 Minuten weiter braten. Das Tomatenmark und den Agavendicksaft dazugeben und kurz köcheln lassen. Passierte Tomaten, Bohnen, Mais, Oregano, Kreuzkümmel, Chiliflocken, Pfeffer und Salz dazugeben. Wem es zu sämig ist, der kann noch etwas Wasser dazugeben.

Für den Avocado-Dip die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Avocado mit dem Naturjoghurt pürieren. Den Zitronensaft zugeben, salzen und pfeffern.

Mit Tortillachips, Baguette oder Fladenbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nalani85

Normalen!

13.01.2018 08:13
Antworten
Merle2311

benutzt du räuchtertofu oder normalen?

14.12.2017 17:46
Antworten