Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.08.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 121 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Champignons, weiß oder braune
Paprikaschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Pck. Frischkäse mit Kräutern oder Chili bzw. nach Geschmack
 etwas Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Stiele der Champignons herausbrechen und beiseite legen.

Die Paprikaschote, ein bis zwei Frühlingszwiebeln, je nach Größe ein paar Stiele der Champignons in feine Würfel schneiden und alles in eine Schüssel geben. Den Frischkäse, je nach eigenem Geschmack, hinzugeben und alles gut verrühren. Eventuell etwas Milch dazugeben, damit die Masse geschmeidiger wird, allerdings nicht zu flüssig machen, da es sonst aus den Champignonköpfen herausläuft.

Den Backofen auf 130 - 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Champignonköpfe mit der Unterseite nach oben auf einem mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Die Köpfe mit der Masse füllen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. backen, bis die Köpfe leicht braun werden und die Füllung flüssig wird.

Alternativ auf dem Grill die Champignonköpfe mit der Unterseite nach oben in Alufolie oder besser in einer Aluschale verteilen. Dann auf den Grill legen und ca. 30 Min. grillen, bis die Köpfe leicht braun werden und die Füllung flüssig wird. Hierzu eignet sich ein Kugelgrill oder ein anderer Grill mit Deckel am besten.

Tipp: Zum Füllen der Köpfe die Masse in einen Spritzbeutel geben, dann lassen diese sich am Leichtesten füllen. Spritzbeutelersatz kann ein Gefrierbeutel sein. Dafür einfach eine Ecke abschneiden, die Masse einfüllen und fertig ist der Einwegspritzbeutel.

Die fertigen Champignons eignen sich hervorragend als Vorspeise mit z.B. Knoblauchbrot oder Baguette. Beim Grillen als Beilage. Auf einer Party als Fingerfood oder einfach für zwischendurch.

Sie sind warm sowie auch kalt ein Genuss.