Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2017
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 339 (23)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schollenfilet(s), am besten von der Frischetheke
4 m.-große Kartoffel(n), festkochende
250 g Quark
1 EL Frischkäse
250 ml Schmand
2 EL Remoulade
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bündel Dill
1 Msp. Rosmarin (Rosmarinpulver)
Ei(er)
150 g Paniermehl
  Salz und Pfeffer
  Sonnenblumenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln gut waschen, von allen Seiten einpieksen, auf Alufolienstücke legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Öl bepinseln, die Alufolienpäckchen verschließen und 50 bis 60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Inzwischen den Quark in eine Schüssel geben. Die Hälfe vom Dill darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rosmarinpulver dazugeben und gut verrühren.

Den Schmand in eine Schüssel geben. Den Knoblauch mit reinpressen oder fein hacken und dazugeben. Frischkäse, Remoulade und restlichen Dill dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

In einen tiefen Teller das Ei geben und mit einer Gabel verquirlen. In einen weiteren tiefen Teller das Paniermehl geben. Die Schollenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und einzeln erst im Ei und dann mehrfach im Paniermehl wenden. Die panierten Schollenfilets ca. 15 Minuten bevor die Kartoffeln fertig werden, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und in viel Öl rausbraten, bis sie goldbraun sind.