Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.08.2017
gespeichert: 32 (1)*
gedruckt: 335 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.10.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
350 g Zucchini
Ei(er)
2 EL Gouda, mild, light, gerieben
1 Prise(n) Muskatnuss
400 g Aubergine(n)
1 EL Rapsöl
1 EL, gehäuft Tomatenmark
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Sesam
100 g Frischkäse, fettreduziert
1/2  Zitrone(n)
Kirschtomate(n)
1/2  Zwiebel(n)
2 EL Pesto Genovese
  Chilipulver
  Thymian
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Die gewaschene und geraspelte Zucchini auf ein sauberes Küchentuch verteilen und mit einer Prise Salz bestreuen. Nach 10 Minuten die gut durchgezogenen Raspel im Küchentuch ausdrücken, bis keine Flüssigkeit mehr kommt.

Nun die Zucchini mit dem Ei, dem geriebenen Käse und der Prise Muskat vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech zu 2 runden Fladen formen.

Im Backofen auf zweiter Schiene von unten ca. 25 Min backen.

In der Zwischenzeit die Aubergine und die Zwiebel in Stifte schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne rösten. Nun das Tomatenmark und das Chilipulver hinzugeben und mit anrösten. Je nach Geschmack noch nachsalzen.

In einer anderen Pfanne noch die Sonnenblumenkerne und den Sesam rösten, bis sie leicht Farbe bekommen.

Den Frischkäse und den Saft der halben Zitrone vermengen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Zuletzt die Tomaten würfeln.

Die Zucchini-Pizza mit Frischkäse, Auberginen-Mix und den Tomaten belegen. Das Pesto auf die Pizza klecksen und mit den Kernen bzw. Samen bestreuen.