Brotspeise
einfach
Gemüse
Käse
Schnell
Snack
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ei-Tomaten-Toast

überbacken, vegetarisch, ohne Klimbim

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 15.08.2017



Zutaten

für
1 Scheibe/n Toastbrot
1 kleine Tomate(n)
1 Ei(er)
1 Scheibe/n Bergkäse, kräftiger
n. B. Remoulade (dänischer Art)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Ei hart kochen, abschrecken und schälen, dann in Scheiben schneiden. Die Tomate in Scheiben schneiden.

Die Toastscheibe großzügig mit Remoulade bestreichen, dann mit Tomate, darüber mit Ei belegen. Die Scheibe Bergkäse darauflegen und den Toast etwa 10 Minuten bei 200 °C im vorgeheizten Backofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Heute habe ich mir dein Toast zubereitet und es hat mir gut geschmeckt. Ich habe noch mit etwas Salz und Pfeffer und ein paar Kräutern gewürzt. LG

13.10.2019 10:40
Antworten
der_schnapf

sehr, sehr lecker und ein richtig feiner Snack für heiße Sommertage

22.06.2019 13:58
Antworten
BiLo54

Vielen Dank für das nette Feedback, das tolle Bild und die Sternchen!

03.05.2018 19:08
Antworten
Anaid55

Hallo BiLo54, ich hätte nicht gedacht, dass es so lecker ist und leicht. Habe etwas Salatmayonnaise genommen, da ich keine Remoulade hatte und noch etwas Kräutersalz darüber gegeben. LG Diana

02.05.2018 12:09
Antworten