Backen
Ernährungskonzepte
Frucht
Gluten
Kuchen
Lactose
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Johannisbeer-Baiser-Kuchen glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.08.2017 3165 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei(er)
4 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl, glutenfreies (Schär Mehl Kuchen und Kekse)
2 TL Backpulver
Fett für die Form
Semmelbrösel, glutenfreie, für die Form

Für den Baiserbelag:

4 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
400 g Johannisbeeren oder andere Früchte wie Heidelbeeren, Stachelbeeren, etc

Nährwerte pro Portion

kcal
3165
Eiweiß
58,74 g
Fett
141,06 g
Kohlenhydr.
405,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Ei, Eigelb, Zucker, Butter und Vanillezucker schaumig schlagen. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl unterrühren und den Teig in eine gefettete und gebröselte Springform, Durchmesser 26cm, geben.

Bei etwa 175 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 25 - 30 Minuten backen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen. Eiweiß schlagen, bis es Spitzen zieht. Die Früchte untermischen. Die Eiweiß-Früchte-Masse auf den vorgebackenen Boden geben und auf der unteren Schiene bei gleicher Temperatur weitere 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.