Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Der schnellste Schokokuchen der Welt

Ein einfaches Rezept mit Suchtpotenzial, mit wenig Mehl, aus einer Springform

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.08.2017 4456 kcal



Zutaten

für
250 g Butter, weiche
250 g Zucker
3 Ei(er)
150 g Mandeln, gemahlen
50 g Mehl
80 g Kakao

Nährwerte pro Portion

kcal
4456
Eiweiß
83,80 g
Fett
322,04 g
Kohlenhydr.
312,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 55 Minuten
Die weiche Butter mit dem Zucker in einer Küchenmaschine mit Schneebesen 15 Minuten sehr cremig-dicklich aufschlagen. Dann die Eier einzeln zugeben und unterrühren. Die Mandeln, Mehl und Kakao mischen. Die Mischung sorgfältig unter die Butter-Eier-Creme rühren.

Den Teig in eine eingefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 30 - 35 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Der Kuchen ist super köstlich mit geschlagener Sahne!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JenaT

kann ich Bananen mit rein tuen?

02.09.2019 12:17
Antworten
Monika

Kann ich mir gut vorstellen. Schoko und Banane passt ja immer.

03.09.2019 08:05
Antworten
bongustav

Mein Kuchen trieft leider vor Butter, allerdings habe ich auch den Fehler gemacht, dass ich ALLE trockenen Zutaten vermischt habe, und somit die Butter nicht mehr mit dem Zucker zusammen rühren konnte. Könnte das vielleicht der Grund dafür gewesen sein? Geschmacklich ist er nämlich top.

28.08.2019 22:13
Antworten
Monika

Das wird wohl der Grund gewesen sein. Wenn man die Butter mit dem Zucker schaumig aufschlägt ergibt das ja eine cremige, homogene Masse. Das er trotzdem geschmeckt hat, freut mich.

29.08.2019 08:10
Antworten
Monika

Hallo Sarah, schreib mal, ob er mit Öl was geworden ist. VG Monika

22.07.2019 09:36
Antworten
Sonne808

Einfach nur saftig! Bomben Rezept, gelingt auch mit Margarine,wenn keine Butter da is! Ich erhöhe gerne leicht den Kakaoanteil und gebe gehackte Walnüsse und Vanille dazu! Perfektes Schokokuchenrezept!

25.12.2017 10:21
Antworten
Adomox

Ich habe den Kuchen heute gemacht (statt nur Mandeln habe ich 50:50 Mandeln und Haselnüsse verwendet, da ich sonst nicht genug da gehabt hätte), und muss wirklich sagen: einfach perfekt. Der Kuchen ist in der Herstellung schnell, von Innen unglaublich saftig und hat oben drauf eine leicht karamellisierte Schicht - Spitze! Das Rezept werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Danke für's Teilen!

24.11.2017 15:09
Antworten
Isssiiii

Super lecker! Der Wahnsinn, richtig schokoladig. Hatte keine Mandeln, habe dafür Haselnüsse genommen und statt Schlagsahne dazu einfach eine Zartbitter Schokoglasur drauf. 👍 Mega lecker. 😊

23.09.2017 07:32
Antworten
Rita113

Hi. Ich hab den Kuchen für meine Arbeitskollegen gemacht. Er ging super schnell und hat sich sehr schnell verflüchtigt 😉. Zum durchziehen lassen bin ich nicht mehr gekommen. Werde ihn am Wochenende nochmal machen. Geschlagene Sahne gehört dazu. Sehr sehr lecker. Hatte weniger Zucker drin, aber mach ich überall.

31.08.2017 21:35
Antworten
Monika

Anmerkung: Dieser Kuchen hält sich tagelang im Kühlschrank. Wenn man ihn dann kurz in der Mikrowelle erwärmt, schmeckt er wie frisch. Probiert es aus - einfach lecker! LG Monika

16.08.2017 08:57
Antworten