Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2017
gespeichert: 9 (1)*
gedruckt: 105 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Zwieback oder Butterkekse
100 g Butter oder Margarine
  Für die Creme:
Limette(n), Bio, Saft und Abrieb davon
500 ml Buttermilch
5 Beutel Agar-Agar, für je 500 ml Flüssigkeit
5 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Magerquark
250 ml Schlagsahne
  Für die Dekoration:, optional
Limette(n)
1 TL Zucker
1 TL, gehäuft Speisestärke
50 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwieback oder Kekse zerbröseln (entweder im Cutter oder portionsweise in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz drüberrollen) und in eine Schüssel geben. Die Butter schmelzen, über die Brösel geben und gut vermischen.

Eine runde Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen. Die Butter-Brösel-Mischung einfüllen, glatt streichen und auf dem Boden festdrücken. Die Form in den Kühlschrank stellen. Der Boden wird nicht gebacken!

Die Limetten heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides zusammen mit Buttermilch, Agar-Agar, Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben und unter Rühren vorsichtig aufkochen (Achtung, die Mischung kocht genauso hoch wie normale Milch!). 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Das ist wichtig, damit Agar-Agar bindet. Die Limettenbuttermilch abkühlen lassen und dabei immer wieder umrühren (ich stelle sie in ein kaltes Wasserbad, das geht schneller).

Die Sahne steif schlagen.

Sobald die Limettenbuttermilch etwas abgekühlt ist und anfängt fest zu werden, den Quark unterrühren und dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Masse auf den Bröselboden geben, glatt streichen und mind. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Als Tortenguss den Saft von 1 Limette mit 50 ml Wasser und Zucker und Speisestärke unter Rühren aufkochen. Den Guss auf die Torte gießen und ganz vorsichtig mit einem Backpinsel etwas verstreichen. Dann die Torte kalt stellen.

Tipp: Falls man noch Limetten über hat, kann man dünne Scheiben davon als Dekoration auf die schon fest gewordene Torte legen.