Ravioli-Gemüse-Salat vom Blech


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Als vegetarische Hauptspeise oder als Beilage zum Grillbuffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 02.08.2017



Zutaten

für
4 kleine Möhre(n)
2 Paprikaschote(n), rote
4 Zehe/n Knoblauch
120 g Tomate(n), getrocknete
3 Pck. Ravioli oder Mezzelune (à 250 g) mit Spinat-Mascarpone-Füllung "Pesto Basilico" oder "Ricotta e Pomodori Sec
50 ml Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
200 ml Tomatensaft
Salz und Pfeffer, bunter oder schwarzer, aus der Mühle
4 EL Balsamico
1 Bund Rucola
70 g Parmesan
4 Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Möhren putzen, schälen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, abspülen und grob würfeln. Die Knoblauchzehen abziehen und ebenso auch die getrockneten Tomaten halbieren. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit Ravioli oder Mezzelune und dem Olivenöl auf einem tiefen Backblech vermischen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze: 200 °C, Umluft: 175 °C) etwa 20 Minuten backen. Nach etwa 10 Minuten die Gemüsebrühe und den Tomatensaft angießen, durchrühren und fertig garen. Mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem oder schwarzen Pfeffer aus Mühle und dem Balsamico würzen.

Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Den Parmesan grob reiben. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Anschließend alles auf den Ravioli bzw. Mezzelune verteilen und servieren.

Dazu passt frisches Ciabatta. Schmeckt auch kalt sehr gut.

Tipp: Anstelle von Paprika kann man auch frische Strauchtomaten und Zucchini verwenden und anstelle von Parmesan entweder Mozzarella oder Feta.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sisam2211

Hat sehr gut geschmeckt! Als prima als Salat. Danke!

23.02.2022 12:43
Antworten
Ofenbaellchen

Mein Männe und ich haben Dein Rezept heute nach gekocht. Einmal eine große Auflaufform mit Mezzelune (mit Pesto Füllung) für den Herrn und einmal eine kleine Form mit Reis (Glutenfrei) für mich. Uns beiden hat es wirklich sehr gut geschmeckt. Danke für Dein Rezept :) Bild versuche ich hoch zu laden

09.08.2017 21:20
Antworten