Gurkensalat mit Rosinen und Nüssen


Rezept speichern  Speichern

sehr fein, für die Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.08.2017



Zutaten

für
200 g Naturjoghurt
1 Salatgurke(n), etwa 380 - 400 g
3 EL, gehäuft Walnusskerne, gehackt, oder Pekannüsse
4 EL, gehäuft Rosinen
1 EL, gehäuft Dill, frisch, fein geschnitten
1 EL Minze, frisch, fein geschnitten
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Den Joghurt in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Am besten über Nacht. Dabei das Joghurtwasser erst mal aufheben.

Die gehackten Nüsse in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten und mit den Rosinen unter den abgetropften Joghurt rühren. Einige Rosinen und gehackte Nüsse beiseitelegen. Die Gurke schälen, längst halbieren, die Kerne auskratzen und in ca. 5 mm breite Stücke schneiden. Diese unter den Joghurt mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank ungefähr 2 Stunden durchziehen lassen.

Sollte der Salat dann noch zu fest sein, etwas von dem abgetropften Joghurtwasser unterziehen. Beim Anrichten mit den Nüssen und Rosinen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

44866

Hallo Tatunca, bei mir gab es keine Grillparty, aber diesen Salat. Ich mag eher ungewöhnliche Kombinationen von Zutaten und kam hier voll auf meine Kosten. Sehr, sehr lecker wars - volle Sternzahl dafür! LG, 44866

02.07.2021 20:56
Antworten