Vegetarisch
Aufstrich
Dips
Ernährungskonzepte
Gemüse
Herbst
Saucen
Sommer
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rote Bete-Quark

sommerlich, clean eating, paleo, gesund, kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.08.2017



Zutaten

für
1 große Rote Bete
750 g Magerquark
2 kleine Äpfel
2 Zehe/n Knoblauch
1 kl. Bund Petersilie
6 Walnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 480 Min. Gesamtzeit ca. 500 Min.
Die Rote Beten schälen und fein reiben. Die Äpfel waschen und mit Schale ebenfalls reiben. Knoblauchzehen und frische Petersilie klein hacken. Die Walnüsse von Schale befreien und klein hacken.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, den Magerquark dazugeben und alles gut durchmischen. Wenn gewünscht, mit etwas Salz abschmecken und dann über Nacht durchziehen lassen.

Hält sich prima ein paar Tage im Kühlschrank und ein Schuss Leinöl passt ebenfalls sehr gut dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ebi-cleaneating

Hallo schokoaffe :) vielen lieben Dank für deinen Kommentar und freut mich, dass es euch gut geschmeckt hat. Mit Kartoffeln und Gemüsepuffer mmmmmh, kann ich mir sehr gut vorstellen (^_^)

12.03.2018 11:54
Antworten
schokoaffe

Habe den Quark heute ausprobiert (nur die Nüsse habe ich weggelassen). Hat uns gut geschmeckt. Dazu gab es Kartoffeln und Gemüsepuffer aus dem Ofen. Danke für das Rezept ☺

24.02.2018 14:31
Antworten