Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Beilage
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Osteuropa
Herbst
marinieren

Rezept speichern  Speichern

Schnelle marinierte Zucchini

pikante Antipasti für die Grillparty, ukrainische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.08.2017



Zutaten

für
2 Zucchini
100 ml Öl
4 EL Essig
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Honig
2 TL Salz
½ Chilischote(n)
Pfeffer, grober
einige Stiele Dill
einige Stiele Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Die Zucchini länglich in dünne Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben, salzen und ca.10 - 15 Minuten stehen lassen.

Inzwischen die Kräuter und die Chilischote klein schneiden, zu den Zucchini geben. Den Knoblauch dazu pressen, Essig und Honig dazugeben, pfeffern und vermengen. Weitere 10 - 15 Minuten stehen lassen, zwischendurch immer wieder vermengen.

Das Öl dazu geben, vermengen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Dekorativ anrichten und servieren.

Diese marinierten Zucchini lassen sich stressfrei auch am Vortag zubereiten, sie schmecken dann noch besser.

Die Gewürzmengen kann man nach eigenem Geschmack variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

toschu64

Soll Bentson, schnell zubereitet und sehr lecker Deine Zucchini. Danke fürs Rezept. LG Toschu

28.01.2020 19:28
Antworten
Bentson

Freut mich sehr, vielen Dank für die Rückmeldung!

29.01.2020 19:11
Antworten
Hundeanja

Habe das Rezept bereits zweimal zubereitet, da gibt es nichts hinzuzufügen! Perfekt abgestimmt, von mir gibt es fünf der Sterne!

27.08.2018 18:17
Antworten
Bentson

Freut mich sehr, danke!

28.08.2018 19:44
Antworten
Bentson

Freut mich, danke für die Rückmeldung!

28.08.2018 19:45
Antworten
Ellexys

Welches Öl wird denn verwendet?! Olivenöl?!

18.12.2017 12:31
Antworten
Beethi

Wir waren auch begeistert, nehme das nächste mal nur weniger Knoblauch. Ansonsten 5*****

02.11.2017 07:13
Antworten
Bentson

Danke, freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. :)

11.11.2017 21:26
Antworten
schnucki25

volle Punkte sehr sehr lecker...... und super schnell gemacht. tolle Variante Zucchini zu verarbeiten wenn man sie gerade im Überfluss vorhanden hat. LG

31.08.2017 19:06
Antworten
Bentson

Freut mich sehr, dass es schmeckt. Vielen Dank für die Rückmeldung, Bewertung und das appetitliche Bild! Habe neulich das Gericht zusätzlich mit etwas Ingwer und Zitronenabrieb zubereitet - schmeckt noch exotischer. LG

05.09.2017 18:02
Antworten