Asien
einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
klar
Nudeln
Pilze
Rind
Schnell
Sommer
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatische Rinderbouillon mit Gemüse, Shiitakepilzen, Nudeln und Roastbeef

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.07.2017



Zutaten

für
1 Brokkoli
250 g Shiitake-Pilz(e), frische
3 Möhre(n)
3 Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Radieschen
1 Liter Rinderfond
1 Stange/n Zitronengras
1 TL Sojasauce
2 TL Fischsauce
250 g Bandnudeln (Reisbandnudeln), breite
etwas Salz
etwas Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
300 g Roastbeef (Aufschnitt)
2 EL Sesam, schwarzer
einige Radieschensprossen zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Brokkoli waschen, trocken tupfen, putzen und in kleine Röschen teilen. Die Shiitakepilze putzen, die Stiele entfernen und die Shiitakepilze in Scheiben schneiden. Die Möhren putzen, schälen, abspülen, trocken tupfen und in Stifte schneiden, Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, trocken tupfen und schräg in Ringe schneiden. Die Radieschen waschen, trocken reiben, putzen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln.

In einem Suppentopf den Rinderfond mit dem Zitronengras zum Kochen bringen und mit Sojasauce und Fischsauce abschmecken.

Die Reisbandnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Brokkoliröschen in den Rinderfond geben und bei kleiner Hitze etwa 2 Minuten köcheln lassen. Dann die Möhrenstifte und die Shiitakepilzscheiben zugeben und alles weitere etwa 3 Minuten garen. Dann die Frühlingszwiebelringe zugeben und etwa 1 Minute mitköcheln lassen. Die Reisbandnudeln abgießen, auf Suppenschalen verteilen und die Rinderbouillon (vorher das Zitronengras herausnehmen) mit dem Gemüse darauf geben. Die Radieschenscheiben mit dem Roastbeefaufschnitt darauf anrichten und mit der Sesamsaat und einigen Radieschensprossen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.