Fleisch
Hauptspeise
Europa
Schnell
einfach
Schwein
Deutschland
Snack
Mehlspeisen
Resteverwertung
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spätzlepfanne mit gekochtem Schinken und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.02.2001 1085 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
250 g Mehl
100 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
300 g Schinken, gekocht
1 Zwiebel(n), fein gehackt
50 g Butter
100 g Gouda, gerieben
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1085
Eiweiß
65,35 g
Fett
49,17 g
Kohlenhydr.
93,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Eier verquirlen, salzen und Mehl nach und nach unterrühren. Nur soviel Wasser zugeben, dass ein sehr dickflüssiger Spätzleteig entsteht. Durch ein Spätzlesieb in siedendes Salzwasser einkochen, einmal aufkochen lassen, aus dem Wasser nehmen und sofort kalt abschrecken.

In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen, feingehackte Zwiebel darin goldbraun anrösten und den in Würfel geschnittenen Kochschinken dazugeben, kurz anrösten. Die Spätzle mit in die Pfanne geben und gut durchrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den geriebenen Käse darübergeben und schmelzen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Killakirsche

Ich habe deine Späzlepfanne heute gekocht, die doppelte Menge aber mit 200g Schinken, einer Zwiebel, einer roten Paprika und einer großen Zucchini in Würfeln. Es war wirklich recht schnell und einfach zubereitet und sehr lecker!!! Vielen Dank für die Idee!!

25.01.2018 12:54
Antworten
Janina1990HH

Heute ist zwar Sonntag und nicht Wochentags, ABER supi dupi mega lecker :D Mein fast 3 Jähriger Sohn (morgen, 2.5. Geburtstag) griff ordentlich zu und so hat der Papa heute abend nichts mehr *hihi* Dankeeee :D Werde ich öfter machen!

01.05.2011 10:17
Antworten
splaul

Hallo, habe das Rezept gemacht. Es war wirklich sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept und vor allem geht es auch schnell. Liebe Grüße Saskia

08.08.2007 18:48
Antworten
altbaerli

he lenchen, echt klasse das Rezept einfach und doch köstlich!!

17.11.2006 21:46
Antworten
speedymaus

Hallo lenchen, hatte noch selbstgemachte Spätzle im TK und hab mir für die Verwendung dein Rezept ausgekuckt. Hab noch Paprika- und Zucchiniwürfel mit dem Schinken angebraten. Sehr lecker und schnell gemacht! LG Bruni

15.11.2006 17:48
Antworten
Dawain

Ups, mal einen lieben Gruss mit 1000facher Entschuldigung sende Ich hatte den Kommentar zu deinem Rezept in einem falschen Fenster gespeichert. LG aus Heidenheim

04.11.2004 19:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Spätzle waren sehr lecker, nur hab ich weniger Schinken genommen. Aber sonst gut

03.11.2004 20:14
Antworten
Dawain

Au weia Schwäbische Kässpätzle sollen das sein??????? Nichts gegen neue Kreationen, aber das ist echt eine Sünde. Es gibt etliche Variationen in der Zubereitung, aber so nieeeeee! Lieben Gruss von einem Heidenheimer

30.10.2004 17:41
Antworten
reiterwegbewohner

Hallo! Spätzle essen bei uns alle gern - Wirklich genau das richtige für Werktags. Das gibts bei uns nächste Woche - musste Dein Rezept nur verdoppeln *frechgrins* Gruß Heike

26.03.2004 09:06
Antworten
Biene62

Ich habe mir dein Rezept abgespeichert. Das ist genau das richtige für wochentags.

27.05.2002 09:28
Antworten